NIESENPROJEKT

Seit mehreren Jahren ist der Niesen mein favorisiertes fotografisches Sujet. In meiner Bilddatenbank befinden sich mehrere Tausend Aufnahmen vom Niesen. Ich fotografiere den Berg konsequent vom gleichen Standort aus und das fast Woche für Woche zu jeder Jahreszeit, wenn sich eine besondere optische Situation ergibt.
Während der letzten Jahre interessierten mich Langzeitaufnahmen des Niesens speziell, weil dadurch sowohl ein bewölkter Himmel und auch der Wellengang bei Wind einen starken Kontrast zum symbolträchtigen, statischen Dreieckberg bilden.
Der Niesen ist immer wieder Mittelpunkt meiner Schwarz-weiss- und Farbbilder aber auch Bestandteil von Composings und Digital paintings.
Das horizontale Spiegeln eines Niesenbildes verstärkt die Symmetrie des Berges.
Ich will mit diesen Fotografien nicht Bilder von etwas sondern über etwas gestalten.